Spielregeln

Die Markierung zeigt wesentliche Regeländerungen gegenüber der letzten Meisterschaft.

  1. An der Meisterschaft können 18 Teams teilnehmen.
  2. Jedes Team besteht aus genau 5 Personen.
  3. Die Homezone von mindestens 3 der 5 Teammitglieder muss innerhalb eines 50-km-Radius um einen beliebigen Ort (Koordinate) in Deutschland liegen. Innerhalb dieses 50-km-Radius muss sich auch eine Stadt befinden, in deren Umkreis das Team – im Falle eines Sieges – die 18. Deutsche Geocaching-Meisterschaft ausrichtet. Die drei besagten Homezones und der zukünftige Ausrichtungsort müssen in Deutschland liegen.
  4. Beispiele

    Gültiges Szenario
    Die Koordinate (X) liegt in Deutschland. Die Stadt (S) und drei Homezones (H) befinden sich sowohl in Deutschland als auch innerhalb des 50-km-Radius um die Koordinate (X).

    Ungültiges Szenario
    Die Koordinate (X) liegt außerhalb von Deutschland.

    Ungültiges Szenario
    Die Stadt (S) liegt außerhalb von Deutschland.

    Ungültiges Szenario
    Die Stadt (S) und die fünf Homezones (H) sind so weit verstreut, dass sich keine Koordinate (X) findet, deren 50-km-Radius sowohl die Stadt (S) als auch drei Homezones (H) beinhaltet.

  5. Sollten sich mehr als 18 Teams zur Meisterschaft anmelden, wird eine Qualifikationsrunde abgehalten. Die besten 18 Teams der Qualifikation sind qualifiziert. Die Qualifikation findet am 8. Februar 2020 statt.
  6. Von jedem qualifizierten Team wird ein Teilnehmerbeitrag erhoben. Das Team ist erst mit vollständiger und fristgerechter Bezahlung des Teambeitrags und Einsendung der Teilnehmerfotos endgültig angemeldet und teilnahmeberechtigt.
  7. Jeder Teilnehmer muss volljährig, körperlich fit und in der Lage sein, eine größere Wegstrecke und einige Höhenmeter zu Fuß und mit dem Fahrrad zu bewältigen.
  8. Mindestens ein Teammitglied sollte Wertungen bis zu D5 und/oder T5 beherrschen. Mehr ist besser.
  9. Teams aus dem Umkreis von Karlsruhe (30 km) sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Grenzfälle werden im Einzelfall entschieden. Dies gilt natürlich auch für die einzelnen Teammitglieder!
  10. Jeder Teilnehmer der Meisterschaft handelt auf eigene Verantwortung und stellt die Organisatoren und deren ehrenamtliche Helfer von jeglicher Haftung sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach frei.
  11. Betrugsversuche sowie unwahre Angaben bei der Anmeldung führen zur Disqualifikation des Teams sowie aller Teammitglieder.
  12. Das Siegerteam verpflichtet sich, die 18. Deutsche Geocaching-Meisterschaft 2021 in der bei der Anmeldung genannten Stadt bzw. im näheren Umkreis auszurichten.
  13. Zur Durchführung der Qualifikation sowie zur Erstellung der Teilnehmerausweise benötigen wir von euch Fotos. Mit der Anmeldung bzw. Einsendung stimmt ihr der Datenverarbeitung der Fotos zu. Eine Veröffentlichung der Fotos bleibt davon unberührt.
  14. Diese Regeln einschließlich des Haftungsauschlusses werden laufend ergänzt. Aktualisierungen werden unter „Aktuelles“ bekanntgegeben.

Haftungsausschluss

Alle Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr und Risiko an der Veranstaltung „17. Deutsche Geocaching-Meisterschaft“ teil und erklären hiermit ausdrücklich, dass ihnen alle Risiken und Gefahren durch Straßenverkehr oder Bewegungsarten bekannt sind, und akzeptieren diese uneingeschränkt. Jeder Teilnehmer muss in der Lage sein, selbstständig und eigenverantwortlich die Cachesuche durchzuführen. Es ist mit Terrain vier oder fünf (nach dem Rating von geocaching.com) zu rechnen.

Die Teilnehmer handeln auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Die Unterzeichner erklären weiter, auf Ansprüche jeder Art für Schäden, Abhandenkommen oder Verletzungen an der eigenen Person, Bekleidung, Ausrüstung oder anderer persönlicher Dinge, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung „17. Deutsche Geocaching-Meisterschaft“ entstehen, zu verzichten; mit Ausnahme grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachter Schäden durch den Veranstalter.

Sofern ein Dritter durch das schuldhafte Verhalten eines Teilnehmers geschädigt wird, verpflichtet sich der jeweilige Teilnehmer bereits jetzt, den Veranstalter von jeglicher Inanspruchnahme freizustellen; hiervon ausgenommen ist der Fall, dass gleichzeitig ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Fehlverhalten des Veranstalters vorliegt.

Die Teilnehmer erklären hiermit ausdrücklich, den Anweisungen der Veranstalter oder deren Mitarbeitern uneingeschränkt Folge zu leisten, ohne dass daraus Rechtsansprüche jedweder Art abgeleitet werden können.

Die Teilnehmer erkennen sowohl die Wettbewerbe als auch die begleitenden Events als Bestandteile der Veranstaltung „17. Deutsche Geocaching-Meisterschaft“ an. Für dabei entstandene Foto- und Videoaufnahmen seitens der Ausrichter und deren Helfern besteht kein Vergütungsanspruch.

Die Teilnehmer bestätigen, dass sie mündig sind, den 18. Geburtstag vollendet haben und sich gesundheitlich und körperlich in der Lage sehen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vor der Veranstaltung zu überprüfen.


 
© 2019 by Team Dicke Bretter Kontakt & Impressum Datenschutz Facebook RSS Feed
144